Unsere Balsamessige werden nach traditioneller Art und mit den heutigen technologischen Möglichkeiten im Hinblick auf höchsten kulinarischen Anspruch hergestellt. 

Ihre vorzügliche Aromakraft und Ausgewogenheit gewinnen Balsamessige durch das Eindicken des Fruchtsaftes und die Lagerung in kleinen Holzfässern, wobei durch die Verdunstung von Wasser eine Verdichtung des feinen Geschmacksensembles erfolgt. Unterschiedlichste Holzarten der Fässer wie Eiche, Kastanie, Esche und Kirsche verleihen dem Balsamico zusätzlich Aromakomponente. In unserer Acetaia in der Kommende Hitzkirch finden unsere Balsamico optimalen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Lagerung und Harmonisierung.